Kategorie: Psychologie

Wer viel lacht ist weniger krank und hat ein besseres Immunsystem!

Die körpereigene Hormonproduktion wird angeregt bei Menschen, die lachen und glücklich sind. Stress wird abgebaut und Schmerzen werden gelindert!

Es besteht also ein direkter Zusammenhang zwischen den Gefühlen und dem Immunsystem, denn Optimismus stärkt die Abwehrkräfte. Die positive Stimmung in einem Menschen bestimmt auch chemische Prozesse im Körper, denn bei einem fröhlichen Gemüt bildet der menschliche Körper mehr Antikörper und bleibt so eher gesund. So bestimmt die Psychologie und die Chemie des Gehirns auch die Gesundheit und wirkt sich auf alle Bereiche des Lebens eines Menschen aus. Negative Erlebnisse prägen sich ein und bestimmen das Verhalten und damit auch die Gehirnregionen, so dass es einem Menschen schwerer fallen kann in eine positive Denkweise umzuschwenken.

Mehr positive Erlebnisse aktivieren die körpereigenen Endorphine

Endorphine sind die Drogen für Glück und gegen Schmerzen und werden vom Körper bei den entsprechenden Auslösern gebildet. Wer mehr lächelt und lacht hat also die Chance älter zu werden und ein glücklicheres Leben zu führen. Zahlreiche Studien belegen dies und beweisen, dass der Körper bei jeder Stimmungslage die Hormone produziert, die dafür nötig sind. Dafür werden bestimmte Nervenimpulse aktiviert, die Glücksgefühle auslösen können. Die Psychologie des Menschen ist von chemischen Prozessen bestimmt, die wir zwar auch über unseren Genpool mitbringen, aber auch von uns selbst verändert und bestimmt werden können.

Das macht Mut und kann eine Möglichkeit sein, daran zu glauben etwas verändern zu können. Neben Sport, und ausreichend Bewegung an frischer Luft kann der Mensch also auch durch positives Denken, Singen und Lachen seine Gesundheit beeinflussen.

Psychologie heute

Die Psychologie Praxen sind heute voll von Menschen, die mit dem Leben nicht mehr zurechtkommen und dringend Hilfe benötigen. Von der leichten Depression oder Verstimmung hin bis zu Selbstmordgedanken, Psychosen, Zwangs- und Angstneurosen, Verhaltensstörungen und vielen anderen psychologischen Erkrankungen ist heute in den Praxen der vielen Psychoanalytiker und Psychologen alles zu finden. Die Behandlungsmethoden und Ansätze sind ebenso vielfältig und die Erfolgsquoten halten sich in Grenzen.

Aber was braucht eine menschliche Seele denn wirklich um glücklich zu sein und lange gesund zu bleiben?

Die Belastungen im Alltag und in der Umwelt haben noch nie so viel vom modernen Menschen gefordert, wie in der heutigen Zeit und es wird für den Einzelnen immer schwieriger zur Ruhe zu kommen. Die Psychologie kann in vielen Teilen helfen sich über die Vorgänge, die das Leben oft so unverrückbar bestimmen, klar zu werden.
Als Gegenpol kann aber auch der Mensch selbst mit einer nach vorne gerichteten und positiven Grundeinstellung in seinem Leben gesünder und glücklicher leben.

Angst vor Menschen – Soziale Phobien

Erfahren Sie hier, warum es tatsächlich Personen gibt, die Angst vor Menschen haben. Betroffene ziehen sich meist bewusst aus dem gesellschaftlichen Leben zurück, denn das Zusammensein mit anderen macht sie unsicher. Wenn sie in derartigen...

Autogene Psychotherapie

Autogene Psychotherapie zielt darauf ab, physische als psychische Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Das Autogene Training gehört zur elementaren Grundstufe dieser Methode und wird in Begleitung einer Fachkraft aus dem Bereich Psychotherapie über zwei folgende Stufen weiterentwickelt....

Antidepressiva und die Nebenwirkungen

Wirkung und Nebenwirkung von Antidepressiva Antidepressiva sind Medikamente, die ihre Wirkung im Gehirn entfalten und somit das psychische Gleichgewicht wiederherstellen. Sie gehören zu der Gruppe der Stimmungsaufheller. Hauptsächlich werden diese Psychopharmaka bei Depressionen eingenommen, aber...

Diathese-Stress-Modell: Aktiv Stress vorbeugen?

Als Hauptursache von Depressionen, Angstzuständen und psychischen Krankheiten wird immer wieder Stress angeführt. Tatsache ist jedoch, dass ausschließlich Stress keine Erkrankungen auslösen kann. Welche Faktoren hierbei einen besonderen Einfluss haben können, zeigt das Diathese-Stress-Modell. Was...

Suchttherapie – Wege aus der Abhängigkeit

Die Suchtproblematik In unserer Gesellschaft ist Sucht ein allgegenwärtiges Problem, welches durch die ständige Verfügbarkeit von süchtig machenden Stoffen, Medien und Verhaltensweisen ohne Zweifel derart unterstützt wird, dass sehr viele Menschen in ein suchtkrankes Verhalten...

Trennungsschmerz

Sie sind schon über eine längere Zeit mit Ihrem Partner zusammen und führen an und für sich eine angenehme Beziehung. Umso überraschter sind Sie, als der Satz fällt: „Es ist vorbei! Ich lasse mich scheiden!“...

Hohe Selbstmordrate in Österreich

Ca. 1200 Menschen sich jährlich in Österreich das Leben. Die Zahl ist seit Jahren zwar rückläufig, wobei die Hauptursache von Suizid wohl Depressionen sind. Und beides – sowohl Suizid wie auch Depressionen sind in der...

Depressionen

Früher waren Depressionen ein großes Tabuthema und wurde auch nicht behandelt, weil es einfach als „Spinnerei“ abgetan wurde. Heute wird das Thema auch in Österreich ein bisschen ernster genommen, doch noch immer nicht ernst genug....

Krankhafte Eifersucht

Liebe ist etwas Wunderbares vor allem dann, wenn man ganz frisch zusammengekommen ist. Jede Minute will man miteinander verbringen und intensiv genießen. Die Gefühle sind sehr stark und am liebsten will man den anderen nicht...

Was ist Klaustrophobie?

Haben Sie schon einmal in einem Flugzeug oder in einem Aufzug unter Angstgefühlen und Schweißausbrüchen gelitten? Oder wurden Sie bei einer großen Menschenansammlung von einem Zittern und Übelkeit geplagt? Diese Symptome sprechen für eine sogenannte...

Schizophrenie

Menschen, die an Schizophrenie leiden, leben in einer anderen Welt. Generell handelt es sich bei einer Schizophrenie um eine psychiatrische Erkrankung. Die psychische Störung wirkt sich auf die gesamte Persönlichkeit aus, was sich im Denken,...

Paartherapie

Leider wird zu oft in Beziehungen gestritten. Dabei geht es in der Regel um Kleinigkeiten. Zudem fallen Beleidigungen und es finden auf beiden Seiten verbale Verletzungen statt. Jedoch muss man in einer Partnerschaft auch mit...

Aviophobie

Hatten Sie schon einmal eine Aviophobie? Noch nie gehört? Hinter dem Begriff Aviophobie steckt die Flugangst. Dabei handelt es sich praktisch um die krankhafte Angst vor dem Reisen in einem Flugzeug. Zwar sind diese Transportmittel...

Narzissmus – Was steckt dahinter?

Auf den ersten Blick fällt einem nicht gleich auf, dass ein Mensch ein Narzisst sein könnte. Sie wirken charmant und versprühen zudem ein gewisses Charisma. Sie wirken auf Ihre Mitmenschen redegewandt und selbstsicher. Eine Portion...

Sportsucht

Es gibt Menschen, die sich regelrecht zwingen müssen, um überhaupt eine Sportart auszuüben. Dann gibt es die andere Seite der Medaille. Sport, Sport und nochmals Sport. Diese Sportfanatiker trainieren bis zum Umfallen und das im...

Hypochondrie – alles nur Einbildung?

Sie haben Kopfschmerzen und der Druck befindet sich immer an der einen und selben Stelle. Ständig verspüren Sie den gleichen Schmerz. Was kann das nur sein? Hoffentlich hat sich kein Tumor im Kopf eingenistet? Mit...

Warum bin ich so wütend?

Du bist heute ganz schön geladen! Müssen Sie gleich so Dampf ablassen? Wie bist du denn heut drauf? Solche Aussagen haben Sie mit Sicherheit auch schon oft gehört. Hinter dieser Verhaltensweise stecken zum Teil heftige...

Burnout immer häufiger

Immer häufiger werden Arbeitnehmern von ihren Ärzten ein Burn-out attestiert. Burn-out bedeutet ausgebrannt sein und ist von ernsthaft zunehmenden Symptomen, wie einer völligen Erschöpfung und totaler Müdigkeit begleitet. Da diese Krankheitsbilder erst in den letzten...

Die posttraumatische Belastungsstörung

Sehr viele Menschen leiden unter den Folgen einer posttraumatischen Belastungsstörung. Die PTBS, wie die posttraumatische Belastungs Störung auch abgekürzt wird, entsteht durch traumatische Erlebnisse, Vergewaltigungen, aber auch Naturkatastrophen, Kriege oder schwere Unfälle. Die Erinnerungen, die...

Wie gesund ist Lachen?

Lachen ist gesund – keine Frage Während wir lachen, laufen ins unseren Körper und unserer Seele eine große Anzahl an Reaktionen ab. Durch Lachen kann Stress abgebaut werden, eine angenehme Entspannung überfluteten Körper, und Glückshormone...