Markiert: Vitalstoffe

0

Superfood Reiskleie

Energieschub und Konzentration aus der Natur Reiskleie ist ein natürlicher Nährstoff pflanzlicher Art, welcher von Sportlern aufgrund seines hohen Proteinanteils geschätzt wird. Zudem enthält dieses Superfood beeindruckende Anteile an Vitalstoffe. Erfahren Sie in diesem Beitrag,...

0

Was sind Mikronährstoffe?

Ganz allgemein sind Nährstoffe für die normale Entwicklung und Aufrechterhaltung der Gesundheit notwendig. Nährstoffe werden benötigt um Energie in unserem Körper aufzubauen. Außerdem haben sie die äußerst wichtige Aufgabe die Reparatur und Instandhaltung der DNA...

0

Basisches Brot

Das basische Brot schmeckt nicht nur, sondern ist ganz nebenbei richtig gesund. Das herkömmliche Brot hingegen enthält Gluten, isolierte Kohlenhydrate und kann zudem nur wenige Vitalstoffe vorweisen. Des Weiteren bildet es Säuren. Mit diesem Artikel...

0

Verbesserter Trainingserfolg mit Aminosäuren

Eiweißketten sind die Grundbausteine des Lebens. Alle Körperzellen basieren auf diesen Elementen. Wann immer Leistung erbracht wird, werden Aminosäuren verbraucht, die der Körper nicht selbst ersetzen kann. Sie dienen dem Muskelaufbau und sind notwendig für...

0

Jetzt das Immunsystem stärken!

Die eigenen Abwehrkräfte durch verschiedene Gemüse-, Obst- oder Heilkräutersorten zu stärken, ist eine nachhaltige Vorsorgemaßnahme, um gegen Krankheitserreger gefeit zu sein. Bei der Einnahme von Medikamenten oder der Grippeimpfung können Nebenwirkungen auftreten, was durch die...

0

Wieviel Einfluss nimmt die Ernährung auf unsere Gesundheit?

Ob sich jemand gesund und ausgewogen ernährt mit Nahrungsmitteln, die wertvolle Vital- und Nährstoffe enthalten, oder vorwiegend mit Fast Food und Fertigprodukten, deren Vitamin- und Nährstoffgehalt gleich Null ist und die noch dazu gesundheitsschädliche Substanzen...

0

5 Tipps bei Haarausfall

Für Haarausfall gibt es viele Gründe Immer mehr Menschen, Frauen wie auch Männer, leiden an Haarausfall. Die Gründe hierfür können verschiedene Faktoren sein. Beim einen führen Stress oder Hormonstörungen dazu, beim anderen sind schlechte Ernährung,...