Markiert: Nikotinkonsum

Rauchen gefährdet die Gesundheit – Passivrauchen auch

Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rauchen weltweit 1,2 Milliarden Personen. Zu typischen Folgen des Rauchens zählen Lungenkrebs und COPD. Es existieren zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen, die belegen, dass Rauchen die Ursache für einen frühzeitigen Tod sein...

Rauchstopp – ohne Nikotin in die Schwangerschaft

Auf Werbeplakaten, Zigarettenpackungen und in den Medien erklären Experten über mögliche Schäden des Nikotinkonsums in der Schwangerschaft auf. Da im Zigarettenrauch weit mehr als 4.000 unterschiedliche Substanzen enthalten sind, gibt es zudem gute Gründe davor,...

E-Zigaretten gesünder: Neue Studie aus Großbritannien

Mediziner bestätigen in einer wissenschaftlichen Untersuchung, dass E-Zigaretten im Vergleich zu herkömmlichen Zigarette nicht stark gesundheitsschädigend sind. Obwohl dieser Studie weitere Resultate von Langzeitstudien fehlen, können mithilfe dieser Ergebnisse wesentliche Konzepte zur langfristigen Senkung von...

Neuer Diabetes Index ermöglicht realistische Risikoeinschätzung

Diabetes mellitus Typ-2 entwickelt sich vorrangig im fortgeschrittenen Lebensalter aufgrund ungünstiger Lebensgewohnheiten. Durch gesundheitsgefährdende Essgewohnheiten, Bewegungsmangel, übermäßigem Alkohol- und Nikotinkonsum entwickelt sich meist über Jahre hinweg Übergewicht. Bis dato gilt dies als Indikator zur Risikobestimmung...